Die Heiligen des Predigerordens

»Wer darf hinaufziehen zum Berg des Herrn, wer darf stehen
an seiner heiligen Stätte? Der reine Hände hat und ein lauteres
Herz, der nicht betrügt und keinen Meineid schwört.«

Psalm 24,4

Bedeutende Persönlichkeiten

Zu allen Zeiten haben Männer und Frauen das Kreuz Christi auf sich genommen und sind Ihm nachgefolgt. Sie sind treu geblieben bis zum Ende und erhalten nun ihren Lohn bei Gott. Für uns, die immer noch den guten Kampf kämpfen – wie Paulus sagt – sind sie Vorbilder und Hilfe auf unserem Weg. Wenn wir ihr Gedächtnis feiern, dann rühmen und danken wir Gott für das Beispiel ihres Lebens, das sie uns hinterlassen haben. »Da uns eine solche Wolke von Zeugen umgibt, wollen auch wir alle Last und die Fesseln der Sünde abwerfen. Lasst uns mit Ausdauer in dem Wettkampf laufen, der uns aufgetragen ist, und dabei auf Jesus blicken, den Urheber und Vollender des Glaubens.« (Hebr. 12,1-2) Der Dominikanerorden ist mit einer großen Anzahl von bedeutenden Persönlichkeiten gesegnet. Manche hat die Kirche zur Ehre der Altäre erhoben und sie offiziell mit dem Titel „heilig“ geehrt. Auf dieser Seite stellen wir ein paar der wichtigsten Heiligen des Predigerordens vor: